Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Alle Preise sind in Euro-Beträgen angegeben.
Für alle Kaufverträge, Lieferungen & Leistungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Die Vertragssprache ist Deutsch.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Anbieterin ist Bielefeld.

Angebote

Bei den angebotenen Produkten handelt es sich um Kleinserienprodukte oder Unikate, die handgefertigt sind. Kleine Abweichungen von der Abbildung sind daher möglich und bie¬ten keinen Grund zu Beanstandungen.
Eigentumsvorbehalt: 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung der Bestellsumme / Kaufpreises Eigentum von Dreams of Darkness / Vanessa Huven.

Vertragsschluss


Die Präsentation der Waren im Internetshop stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages, die Artikel im Warenkorb betreffend, ab. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich zur Kenntnis genommen hat und diese für die Geschäftsbeziehung anerkennt.

Eine Bestellung des Kunden wird schriftlich per Bestätigungs-E-Mail beantwortet.
Diese dient lediglich zur Information, dass die Bestellung bei der Verkäuferin eingegangen ist und stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch die Verkäuferin dar. Die Auftragsbestätigung ist vom Kunden auf ihre Richtigkeit zu prüfen.

Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt erst mit der Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.
Die Kundendaten einschließlich der genannten Hausadresse werden nicht an Dritte weitergeleitet. Ausgenommen hiervon ist das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen(Deutsche Post und DHL), sowie das Kreditinstitut, das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte wurde. In jedem Fall beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Mängelhaftung


Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Ich hafte deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere hafte ich nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ist ausdrücklich nicht ausgeschlossen.
Bezahlung und Versand

Bezahlung

Der Betrag ist per Vorkasse zahlbar und innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail fällig. Sollte nach 14 Tagen ohne jegliche Kontaktaufnahme keine Zahlung erfolgt sein, behalten wir uns vor, den Kauf zu stornieren und den Artikel evtl. anderweitig zu verkaufen. 
Die Bestellungen werden nach zeitlichem Eingang abgearbeitet.

Lieferzeit

Die Lieferzeit ist bei allen Artikeln direkt auf der jeweiligen Artikelseite sichtbar.

Nicht zustellbare Sendungen


Kann eine Sendung aus vom Käufer verursachten Gründen nicht zugestellt werden (falsche Adressdetails, verspätete Abholung bei DHL etc.) hat der Käufer die Kosten für die erneute Zusendung zu tragen.

Rechnung


Die Rechnung wird mit der Ware zusammen übersendet.
Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.